Suchen und buchen
Spindelschnecke

Muschelmuseum

Martjeland 14
9166 LR Schiermonnikoog

Muschelmuseum

Im Muschelmuseum Paal 14 lernen Sie die Welt der Weichtiere kennen und finden Sie viele spektakuläre Strandfunde.

Weichtiere sind, nach den Insekten, die größte Tiergruppe der Welt. Es gibt mehr als 100.000 Arten, die an den unterschiedlichsten Stellen leben und endlos variieren in der Form und der Farbe. Im Museum gibt es, neben lehrreichen Informationen über Weichtiere, vor allem wunderschöne Muscheln zu bewundern. So treffen Sie hier alle, auf Schiermonnikoog vorkommende, Arten und mehr als 1.500 weitere Arten aus aller Welt an.

Auch millionen alter Bernstein, Kohlen aus vergangenen Dampfschiffen, Reste von alten, hölzernen Wracken, Seesterne, Roggeneier, Krabben und  anderem Strandgut, was auf Schiermonnikoog angespült ist. Natürlich hat das Museum eine Mappe mit Flaschenpost. 
Alle Muscheln und Strandgut wurden von Thijs de Boer und seiner Familie selber gesammelt. 

Eintritt:
Kinder bis einschl. 12 Jahre: € 1
Erwachsenen: € 2

Öffnungszeiten:
Im Prinzip täglich (auch im Wochenende) von 14:00 - 17:00 Uhr und von 20:00 - 22:00 Uhr. Auf dem Schild beim Museum sind die aktuellen Öffnungszeiten angegeben.

Nach Rücksprache können Gruppen ab 10 Personen zu anderen Zeiten das Museum besuchen, und besteht die Möglichkeit einen Muschelstreifzug zu unternehmen.

Kontaktdaten

Martjeland 14
9166 LR Schiermonnikoog
Tel. +31 519 531663
www.schelpenmuseum.nl

Thijs de Boer, Strandräuber auf Schiermonnikoog
Thijs de Boer
Strandräuber auf Schiermonnikoog

“„Der Strand hat mich immer angezogen, vielleicht weil ich auf der Insel geboren bin. Vor allem wenn der Nordwind weht, oder sofort nach einem Sturm, gehe ich mit Freunden zum Strand um Strandgut zu sammeln. Ich finde immer noch die schönsten Muscheln, aber auch Bernstein, Überbleibsel aus lang vergangenen Zeiten und Flaschenpost...“”

Lesen Sie die ganze Geschichte

Alle Geschichten ansehen