Walfischkiefer

Im Dorfszentrum steht der Unterkiefer eines Blauwals, der am 6. März 1950 im Südlichen Ozean harpuniert wurde.

Dieser Walfischkiefer erinnert Schiermonnikoog an den Walfang mit dem Schiff Willem Barends. Einige Einwohner der Insel haben in der Nachkriegszeit mitgefahren. Kapitän und Expeditionsführer  K. Visser war einer von ihnen und schenkte der Inselgemeinschaft den Kiefer.

  • Suchen & Buchen

    Übernachten auf Schiermonnikoog? Das geht!

    Suchen
Erik Jansen, Förster auf Schiermonnikoog

„Dass man innerhalb von zwei Minuten von zuhause in einem der attraktivsten Naturschutzgebiete Europas ist, finde ich das schönste an Schiermonnikoog. Für hunderttausende Vögel ist Schiermonnikoog ein unentbehrlicher Zwischenstopp. Wenn sie hier nicht genügend Futter finden, können sie ihre Reise nicht bis zum Ende antreten. Ich bin äußerst stolz darauf, dass ich am Schützen dieser Natur mithelfen darf.“ Bekijk het volledige verhaal

Erik Jansen, Förster auf Schiermonnikoog

Teile diese Seite und entdecke Schiermonnikoog zusammen