Die Bank von Banck

1859 wurde John E. Banck der Inhaber der Insel. Auf eigen Kosten baute er den heutigen Deich der das Dorf gegen das Meer schützt. Dadurch ist auch der Banckspolder entstanden.

Lieblingsfleckchen

An seinem Lieblingsfleckchen auf dem Deich steht eine steinerne Bank. An dieser Stelle hat man einen wunderbaren Blick über das Wattenmeer. Diese Bank ist bei den Inselbewohnern (die man Eilander nennt) noch immer bekannt als die Bank von Banck.

  • Suchen & Buchen

    Übernachten auf Schiermonnikoog? Das geht!

    Suchen
Erik Jansen, Förster auf Schiermonnikoog

„Dass man innerhalb von zwei Minuten von zuhause in einem der attraktivsten Naturschutzgebiete Europas ist, finde ich das schönste an Schiermonnikoog. Für hunderttausende Vögel ist Schiermonnikoog ein unentbehrlicher Zwischenstopp. Wenn sie hier nicht genügend Futter finden, können sie ihre Reise nicht bis zum Ende antreten. Ich bin äußerst stolz darauf, dass ich am Schützen dieser Natur mithelfen darf.“ Bekijk het volledige verhaal

Erik Jansen, Förster auf Schiermonnikoog

Teile diese Seite und entdecke Schiermonnikoog zusammen