Gastronomie auf Schiermonnikoog

Gastronomie auf Schiermonnikoog

Restaurant, Café und Terrasse
Alle gastronomischen Betriebe dürfen ab dem 1. Juni unter Berücksichtigung der Corona-Maßnahmen wieder öffnen.
Für die Gäste bedeutet das:
- Es muss im Voraus reserviert werden
- Zwischen Besuchern und Mitarbeitern müssen 1,5 Meter Abstand eingehalten werden
- Ab1. Juli dürfen in Innenräumen maximal 100 Personen zu Gast sein mit 1,5 Meter Abstand von einander. 
- Auf der Terrasse können mehr als 30 Personen zu Gast sein, sofern genügend Platz vorhanden, der Abstand von 1 ½ m garantiert ist, und die Gäste an einem Tisch sitzen können
- Sie müssen keine Reservierung für die Terrasse vornehmen
- Menschen aus einem Haushalt müssen keinen Abstand halten
- Das Personal ist nicht in der Gesamtzahl der Personen enthalten
- Wenn Sie Beschwerden haben oder krank sind, bleiben Sie bitte zu Hause. Sie werden bei der Reservierung vor Ihrem Restaurantbesuch nach möglichen Beschwerden gefragt Die meisten gastronomischen Betrieb haben eine besondere
Karte mit Abhol- und Lieferoptionen, diese sind im Tourismusbüro erhältlich. Was möglich ist findet sich aber auch auf den Webseiten der Unternehmen selbst.

Übersicht Gastronomie

  • Suchen & Buchen

    Übernachten auf Schiermonnikoog? Das geht!

    Suchen
Erik Jansen, Förster auf Schiermonnikoog

„Dass man innerhalb von zwei Minuten von zuhause in einem der attraktivsten Naturschutzgebiete Europas ist, finde ich das schönste an Schiermonnikoog. Für hunderttausende Vögel ist Schiermonnikoog ein unentbehrlicher Zwischenstopp. Wenn sie hier nicht genügend Futter finden, können sie ihre Reise nicht bis zum Ende antreten. Ich bin äußerst stolz darauf, dass ich am Schützen dieser Natur mithelfen darf.“ Bekijk het volledige verhaal

Erik Jansen, Förster auf Schiermonnikoog

Teile diese Seite und entdecke Schiermonnikoog zusammen